Wiacom expandiert nach Afrika und schließt den Vertrag mit Konecta ab

Beide Unternehmen streben die Entwicklung einer Partnerschaft für den gesamten afrikanischen Kontinent an, die auf Transport- und Mobilitätsbereiche, Einkaufszentren, große öffentliche Veranstaltungsorte und Gastfreundschaft abzielt.

Johannesburg, Südafrika
Bukarest, Rumänien

Wiacom hat durch die Expansion nach Afrika durch eine Partnerschaft mit dem südafrikanischen Mobilfunkunternehmen Konecta einen digitalen Fußabdruck hinterlassen. Konecta ist ein in Johannesburg ansässiges Unternehmen, das drahtlose Netzwerke und Plattformen zum Sammeln von Analysen aufbaut und seinen Kunden einen vollständig verwalteten digitalen Werbedienst anbietet.

Wiacom hat durch seine führende Plattform, die die beste Analyselösung auf dem Weltmarkt bieten soll, eine unbestreitbare Präsenz in Europa aufgebaut. Das Unternehmen ist auch in Großbritannien, Spanien, Deutschland, Frankreich, Australien, Südamerika und im Nahen Osten vertreten.

Die Partnerschaft ist für beide Unternehmen der Beginn der afrikanischen Vision, da sie planen, ihre Dienstleistungen über das bestehende Partner- und Kundennetzwerk von Konecta auf den Rest des Kontinents auszudehnen. Das gegenseitige Abkommen wurde geschlossen, weil beide Unternehmen dieselben Verbraucherschutzwerte, besten Technologien und das gleiche Ziel hatten, die beste Lösung auf dem Markt anzubieten. Aufgrund der gleichen Vision werden sich die Unternehmen bemühen, die beste Lösung für Folgendes zu liefern:

  • Verkehrsknotenpunkte, Flughäfen, Bahnhöfe und Bushaltestellen
  • Smart City und Gemeinden
  • Einkaufszentren und großformatiger Einzelhandel
  • Große öffentliche Veranstaltungsorte
  • Gesundheitswesen
  • Restaurant- und Hotelketten

Konecta und Wiacom entwickeln und führen ständig neue Funktionen auf ihren Plattformen ein, die maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz verwenden und einzigartige Vorteile bieten, wie z.

  • Die Funktion personalisiert das Captive-Portal gemäß den Richtlinien der Marke
  • Die einzige verfügbare Plattform, mit der Kunden die Anzahl der App-Downloads erhöhen können
  • Aufbau einer nachhaltigen Benutzerreise
  • Mehrsprachig und ausschließlich an den lokalen Markt angepasst

und wir wollen die besten bleiben und die fortschrittlichste Plattform auf dem Markt bieten.

„Unser Ansatz ist immer kundenorientiert. Wir stellen sicher, dass unsere Plattformen benutzerfreundlich und nicht invasiv sind, und stellen sicher, dass wir unseren Kunden den besten Wert für digitale Werbung bieten. Wir glauben fest an die Bildung von Partnerschaften und Kooperationen. Durch die Partnerschaft von Wiacom können wir die besten Technologien und Fachkenntnisse nutzen und mit den globalen Trends Schritt halten “, sagt Yandisa Sokhanyile, Gründerin und Chief Digital Officer von Konecta.

Auf der anderen Seite sagt Laurentiu Cenusa, Mitbegründer von Wiacom: „Wir freuen uns auf eine fruchtbare und aufregende gemeinsame Reise durch das afrikanische Land. Wir kennen die einzigartigen Funktionen, die unsere Plattform für die Transportindustrie oder Einkaufszentren bieten kann, da sie in Großbritannien, Europa und Australien eine bewährte Lösung darstellt. Wir vertrauen darauf, dass Yandisa und ihr Team in Afrika erfolgreich sind und gemeinsam eine großartige Partnerschaft aufbauen. “

Jede 1000 km lange Reise beginnt mit einem kleinen oder einem großen Schritt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.